Aktuelles

Aus dem Extranet

Donnerstag, den 29. Oktober 2009 um 12:13 Uhr

Die schwarz-gelbe KoalitionDer Koalitionsvertrag von CDU/CSU und FDP ist unterzeichnet. Das 124 Seiten umfassende Werk birgt für die Arbeitnehmer einige Vorteile, aber auch Nachteile. So werden mit den geplanten Steuersenkungen vor allem Großkonzerne begünstigt. Einen einheitlichen Mindestlohn lehnen die Koalitionäre ab, ebenso wie eine Verlängerung der geförderten Altersteilzeit. Positiv ist, dass die betriebliche Mitbestimmung nicht angetastet wird und der Arbeitnehmerdatenschutz gestärkt werden soll.

Weiterlesen: Koalition zieht aus der Krise keine Lehren

Aus den Betrieben

Mittwoch, den 22. Juli 2009 um 19:28 Uhr

Berthold Huber und Werner Neugebauer überreichen Jürgen Ulrich die Auszeichnung Der langjähriger Betriebsratsvorsitzender der Fa. Nexans Jürgen Ulrich ist auf der diesjährigen Bezirkskonferenz der IG Metall Bayern mit der Hans Böckler Medaille ausgezeichnet worden. Die IG Metall Bayern ehrt mit dieser Auszeichnung ehrenamtliche Gewerkschafter die sich um die IG Metall verdient gemacht haben.

Weiterlesen: Jürgen Ulrich mit Hans Böckler Medaille ausgezeichnet

 
 

Aus den Betrieben

Freitag, den 17. Juli 2009 um 14:41 Uhr

kundgebung-buehler_2009_07_17_080Heute haben im Anschluss an eine Betriebsversammlung über 200 Kolleginnen und Kollegen öffentlich gegen die Entlassungspläne bei Bühler protestiert. Bühler hat angekündigt, die Fertigung in Nürnberg mit 60 Arbeitsplätzen zu schließen. Darüber hinaus sollen wegen der Wirtschaftskrise weitere 50 Arbeitsplätze abgebaut werden. Damit sind fast ein Drittel der Arbeitsplätze in Nürnberg bedroht.

Weiterlesen: Bühler-Belegschaft kämpft um den Erhalt der Arbeitsplätze

 
 

Aus der Verwaltungsstelle

Donnerstag, den 16. Juli 2009 um 12:21 Uhr

Spendenübergabe
Spendenübergabe
Acht Kolleginnen und Kollegen des Bürgerforums Gräfenberg müssen sich derzeit wegen angeblicher Versammlungsprengung und angeblichem Widerstand gegen die Staatsgewalt vor dem Forchheimer Amtsgericht verantworten.

Die IG Metall Nürnberg kritisiert die Strafbefehle und das vorgehen der Justiz gegen das Bürgerforum auf das Schärfste: es ist ein Skandal, dass diejenigen kriminalisiert und eingeschüchtert werden, die sich gegen Rechtsextremismus und für ein demokratisches Zusammenleben einsetzten" so Jürgen Wechsler,
1. Bevollmächtigter der IG Metall Nürnberg.

Weiterlesen: Die IG Metall zeigt sich solidarisch mit dem Bürgerforum Gräfenberg

 
 

Rund um die Homepage

Mittwoch, den 01. Juli 2009 um 01:00 Uhr

Die neue Internetseite der IG Metall NürnbergZum 1. Juli 2009 ist es soweit, die neue Internetseite der IG Metall Nürnberg steht Ihnen nun online zur Verfügung.

Mit unserer neuen Internetseite, wollen wir die Kommunikation mit unserer Mitgliedern, der Presse allen Interessierten stetig weiter ausbauen und verbessern. Zum Start der neuen Seite finden Sie vieles Neues:

Weiterlesen: Neuer Internetauftritt

 
 

Seite 44 von 45