Aktuelles

Aus der Verwaltungsstelle

Montag, den 31. Mai 2010 um 13:28 Uhr

Horst KlausGroßer Empfang zum 80sten Geburtstag von Horst Klaus, dem ehemaligen Ersten Bevollmächtigten der IG Metall in Nürnberg und ehemaligem geschäftsführenden Vorstandsmitglied. Gut 150 Gäste aus der gesamten Republik waren am Freitag, den 14. Mai zu einer Feier für Horst Klaus in das alte Eisenwerk ange-reist. Stellvertretend sei Berthold Huber, Vorsitzender der IG Me-tall genannt, sowie Werner Neu-gebauer, Bezirksleiter Bayern und Ulli Maly, Oberbürgermeister von Nürnberg. Horst Klaus wurde am 13. Mai 2010 achtzig Jahre alt.

Weiterlesen: Metaller mit ganzem Herzen

Aus der Verwaltungsstelle

Montag, den 31. Mai 2010 um 08:04 Uhr

Intensiver AustauschKatholische Betriebsseelsorge organisierte Treffen zwischen Erzbischof Schick und Gewerkschaftsvertretern.

Bamberg. (bbk) Angesichts der gegenwärtigen Wirtschaftskrise sollten Kirche und Gewerkschaften eng zusammenarbeiten. Dafür hat sich der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick bei einem Treffen mit Gewerkschaftsvertretern aus Mittel- und Oberfranken ausgesprochen. Dies könne dazu beitragen, „die Krise zu überwinden und in unsere Gesellschaft wieder Partizipation, Solidarität und Integration hinein zu bringen", sagte Schick bei einer von der Katholischen Betriebsseelsorge organisierten Begegnung am Montag, 17. Mai, im Bamberger Bistumshaus.

Weiterlesen: Enge Zusammenarbeit zwischen Kirche und Gewerkschaften wünschenswert

 
 

Aus den Betrieben

Mittwoch, den 17. März 2010 um 13:19 Uhr

KKT Kraus vor dem Aus in LaufDie Firma KKT Kälte- und Klimatechnik mit Standorten in Lauf und Röthenbach verlagert 170 Arbeitsplätze nach Kasendorf in Oberfranken. Die Empörung unter den Arbeitnehmern ist groß. Es mutet wie eine Nacht- und Nebelaktion des Schweizer Anteilseigners Schulthess Group an. Noch im Herbst hat der damalige Geschäftsführer Rodecker eine Verlagerung ausgeschlossen.

Weiterlesen: Grobes Foul gegen Arbeitsplätze in Lauf

 
 

Tarifnachrichten

Donnerstag, den 25. Februar 2010 um 13:41 Uhr

Der Abschluss in Bayern stehtDie IG Metall Bayern und der Verband der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie (VBM) haben sich auf die Übernahme des am 18. Februar in Nordrhein-Westfalen erzielten Pilot-Tarifabschlusses für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie geeinigt.Damit werden die Möglichkeiten zur Beschäftigungssicherung sowie die Entgelterhöhung für rund 720.000 Beschäftigte der Branche in Bayern im wesentlichen übernommen.

Weiterlesen: Der Tarifabschluss in Bayern

 
 

Tarifnachrichten

Montag, den 22. Februar 2010 um 15:58 Uhr

Der Tarifvertrag stehtDie Verhandlungskommission hat am Freitag, 19.2.2010, eine erste Bewertung der Abschlüsse aus Nordrhein- Westfalen und Baden-Württemberg vorgenommen. Übereinstimmend waren die Kolleginnen und Kollegen der Meinung, dass die Regelungen zur Kurzarbeit die Arbeitsplätze auch in der Krise absichern würden. Den Arbeitgebern seien damit alle Argumente für Entlassungen genommen.

Weiterlesen: Schnellinfo - Arbeitsplätze und Einkommen sichern

 
 

Seite 49 von 52