Aus der Verwaltungsstelle

Mittwoch, den 18. März 2020 um 14:26 Uhr

Wir trauern um Paul RuppertNach langer schwerer Krankheit verstarb am 14. März der ehemalige langjährige 2. Bevollmächtigte der IG Metall Nürnberg, unser Kollege Paul Ruppert.

Paul wurde im April 1972 als sogenannter Außendienstsekretär in der IG Metall Nürnberg eingestellt. In vielen der Betriebe, in denen es heute selbstverständlich ist, dass es einen Betriebsrat gibt, wurden von Paul in den 1970er Jahren die ersten Betriebsratswahlen organisiert. 1978 wählten die Kolleginnen und Kollegen Paul Ruppert zum zweiten Bevollmächtigten. In dieser Funktion prägte er 14 Jahre lang die Arbeit und Politik der IG Metall Nürnberg.

So wie sich Paul sein Leben lang schützend vor die arbeitenden Menschen und insbesondere vor die Mitglieder der IG Metall gestellt hat, so entschlossen stellte er sich gegen alte und neue Nazis, gegen Rassisten, Rechtspopulisten und Faschisten.

Die Arbeit und das Wirken von Paul Ruppert ist für die IG Metall Nürnberg Vermächtnis und Auftrag. Jetzt und für die Zukunft. Mit unseren Gedanken und unserer Trauer sind wir bei seiner Familie, insbesondere bei seiner Frau Hanne.