Aktionen & Veranstaltungen

Mittwoch, den 04. Februar 2015 um 11:40 Uhr

Horst Klaus an der Universität Nürnberg-ErlangenHorst Klaus, der ehemalige Bevollmächtige der IGM Nürnberg und langjähriges Vorstandsmitglied, war zu Gast an der Universität Nürnberg-Erlangen. Im Rahmen des Seminars „Industriekultur“ am Institut für Soziologie (Prof. Ingrid Artus), unter Leitung von Clemens Kraetsch M.A., berichtete Klaus sehr anschaulich die Entwicklung der IG Metall in Nürnberg nach 1945.

Spannend war für die Studierenden zu hören, unter welchen Bedingungen sich die Gewerkschaft in Nürnberg wieder gründete und mit welchen Mangelverhältnissen und politischen Gegebenheiten sie in den Betrieben konfrontiert war. Vielfältige historische Dokumente und Fotos machten die Jahre greifbar und zeugten auch von dem unbedingten Willen zur Durchsetzung von Arbeitnehmerinteresse. Horst Klaus schlug den Bogen über den Bayernstreik 1954 über die Aufbaujahre bis in die 1990er Jahre und verwies nochmals auf die politische Kraft der Gewerkschaft bei den Themen Wiederbewaffnung der Bundeswehr, Vietnamkrieg und dem Kampf gegen Ausländerfeindlichkeit.