Aktionen & Veranstaltungen

Donnerstag, den 03. Dezember 2015 um 11:17 Uhr

Hermann Klodner, Marketingchef der VAGViel Neues gabs zu erfahren beim Nürnberg Technikdialog am Mittwochabend, 2. Dezember 2015 im DB-Museum. Von Muss-Kunden und der Mobilität 4.0 bei der VGN, über die städtische Service-Plattform "Mein Nürnberg" bis hin zur Hashtag-Kampagne #meandmyduerer durch die Congress- und Tourismuszentrale.

Der Nürnberger Technikdialog, eine Gemeinschaftsveranstaltung des vdi BV Bayern Nordost und der IGM Nürnberg,Dr. Matthias Latus, Stadt Nürnberg will einen Beitrag zur öffentlichen Debatte über die mit der Digitalisierung einhergehenden beruflichen und gesellschaftlichen Veränderungen leisten.

Auf Einladung der Veranstalter berichteten diesmal Fachleute aus der Stadtverwaltung sowie von städtischen Töchtern und Einrichtungen über den Stand der Digitalisierung. Zu Gast waren Hermann Klodner von der VAG Nürnberg, der über die Mobilitätkonzepte der Stadt Nürnberg berichtete, Dr. Matthias Latus von der Stadt Nürnberg, der die umfangreichen Veränderungen der Verwaltungsprozesse, Stichwort e-government, erläuterte und Gerhard Arnold von der Congress- und Tourismuszentrale Nürnberg (ctz), der über die vielfältigen Aktivitäten in den sozialen Medien berichtete, um möglichst viele Touristen aber auch Bürger für die Stadt Nürnberg zu begeistern.

Der Moderator Klaus Wonneberger im Gespräch mit Gerhard ArnoldBei allen Themenfeldern zeigte sich das Dilemma zwischen den Erwartungen der Bürger und Besucher, dem technisch Machbaren und auch den Bedürfnissen der Beschäftigten im Hinblick auf Arbeitszeit und Arbeitsverdichtung. Der Aufbau einer digitalen Strategie erfolgt i.d.R. parallel zur bisher analogen Strategie (Papierticket und online-ticket, Ämterbesetzung während der Geschäftszeit und digitale Verwaltungsangebote...). Für die Öffentliche Verwaltung heißt dies lt. e-government Monitor, dass nahezu die Hälfte aller Behördenkontakte inzwischen online abgewickelt werden, aber die Hälfte eben auch nicht. Damit auch Touristen in Asien, USA oder Lateinamerika Nürnberg für sich entdecken können, ist die Toursimuszentrale in vielfältigen sozialen Medien aktiv: Facebook, Twitter und Istagramm sind dabei genauso selbstverständlich wie youtube, clipfish, wikipedia und tripwolf.

Vorträge der Referenten:

Dr. Matthias Latus: Virtuelle Verwaltung – IT und E-Government bei der Stadt Nürnberg

Gerhard Arnold: Interaktiver Tourismus

Der nächste Nürnberger Technikdialog findet statt im Frühsommer 2016.