Aktionen & Veranstaltungen

Freitag, den 19. Mai 2017 um 21:36 Uhr

Jede Tischgruppe formulierte ihr eigenes Abschlussstatement"Rechtspopulismus im Betrieb und in der Gesellschaft" lautete der inhaltliche Schwerpunkt der Nürnberger Delegiertenversammlung diese Woche. Und da jeder schon mal mit rechten Sprüchen und nationalistischen Ansichten im Kollegen- oder Freundeskreis konfrontiert war, kennt auch jeder das Unbehagen, welches damit einher geht. Dieses Unbehagen zu formulieren, so der Anspruch des Ortsvorstandes, dazu sollte die Delegiertenversammlung Gelegenheit bieten.

So diskutierten die zahlreichen Delegierten in neun moderierten Tischgruppen über ihre eigenen Erlebnisse im Zusammenhang mit Rechtspopulismus im Betrieb und in ihrem privaten Umfeld. Inhaltlich und strukturell nochmals vertieft wurde die angeregte Diskussion durch einen Beitrag der IG Metall Vorstandskollegin Petra Wlecklik vom Ressort Migration.

Petra Wlecklik vom IG Metall Vorstand Intensive Tischgespräche

Aktive Metaller stehen für Vielfalt