Aktionen & Veranstaltungen

Freitag, den 06. Juli 2018 um 08:58 Uhr

Beste Stimmung am Frauenstand und auf der Messe"Damit habe ich nicht gerechnet, dass soviele Leute da sind. Bombe!", so der Eindruck von Betriebsrat Thomas Lang vom Autozentrum Feser und Marco Scheibl von Siemens Vogelweiherstraße ergänzt: "Es ist total interessant, was hier auf mich so einprasselt. Mir ist vieles neu, was die IGM Nürnberg zu bieten hat".

Ja, das war wirklich toll, dass mehr als 250 Betriebsräte der Einladung der IGM Nürnberg folgten, um sich in entspannter Atmosphäre bei der gestrigen Betriebsrätemesse an mehr als 27 Messeständen über die zehn Arbeitskreise der Geschäftsstelle und die vielen Kooperationspartner der IGM Nürnberg zu informieren. Auch das Kfz-Handwerk, die Firma Staedtler und die Betriebsräteakademie waren mit eigenen Ständen vertreten. Begleitet wurde die Messe zudem von drei Fachvorträgen zum Thema Bildung in der IG Metall (Christine Keul), Rechtsberatung für Gremien (Jürgen Markowski, Manske&Parnter) und Wirtschaftsberatung für Betriebe (Jochen Müller, IMU-Institut). Harry Schreyer stellte die Arbeit der IGM Geschäftstelle vor.

Bitte lächeln, so die Aufforderung am Fotostand, an dem sich die Betriebsratsgremien ablichten lassen konnten und "Was ist richtig?" hieß es bei Messerätsel mit tollen Preisen. Es war ein wirklich gelungener Messe-Nachmittag, den das Team der Geschäftstelle Nürnberg für seine Betriebsräte auf die Beine stellte. Auch ein großes Danke an unseren Messefotografen Florian Pröbster, der sowohl Fotos machte wie auch einen Film über die Messe drehte.

Einige Besucherstimmen und Eindrücke:

  • "Die Messe ist sehr gut organisiert und die Leute sind total entspannt", Sabine Mollenhauer, Staedtler.
  • "Es ist motvierend, dass sich hier insbesondere die neu gewählten Betriebsräte über das Angebot der IGM informieren können. Zudem treffe hier ehemalige Kursteilnehmer wieder, die nun wichtige Funktionen in den Betrieben inne haben", Peter Thieme, Referentenarbeitskreis.
  • "Ich freu mich, soviele bekannte Gesichter an den Ständen zu treffen und ich finde jede Menge Informationsmaterial, das ich im Betrieb gut gebrauchen kann", Henrike Schmidt, Electrolux.
  • "Die Messe ist eine interessante Veranstaltung. Man sieht, dass die IG Metall auf ein gut funktionierendes Netzwerk Zugriff hat", Thomas Mägerlein, Actemium Cegelec.
  • "So viele Menschen, damit habe ich nicht gerechnet. Sehr viele Betriebsräte erkundigen sich über das Thema Pflege; daran sieht man, dass sie einen hohen Anspruch haben, im Betrieb gut zu informieren", Gabriele Metschl, Pflegestützpunkt Stadt Nürnberg.
  • "Gut Bekanntes und Neues wechseln sich hier ab. Für neue und erfahrene Betriebsräte ist das eine tolle Sache", Arne Brandsch, Robert Bosch GmbH.
  • "Die Messe ist ein prima Forum, um sich auszutauschen und mit den Betriebsräten in's Gespräch zu kommen", Magdalena Wagner, Manske&Partner.
  • "Hier treffe ich viele Leute, die ich aus Seminaren kenne. Das ist einfach toll", Andrea Brandl, Emuge.

 

Sandra von Nexans gewann eine Reise für 2 Personen beim Messerätsel

Zeitweise war kein Durchkommen mehrInformative Aushänge an den Ständen

 

 

So ein Messe könnte öfter sein....Der Fotostand war sehr frequentiert

 

Auch das Kfz-Handwerk war mit einem Stand dabeiFür das MAN Team war der Fotorahmen fast zu klein

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Stand des Rückholmanagements Am Stand der aktiven Senioren: Überraschung Rente

 

 

Infomaterial zu vielen ThemenDen beiden Damen von MAN scheint es auf der BR Messe zu gefallen

Gute GesprächeDas Netzwerk BR-Sekretärinnen war mit einem eigenen Stand vertreten