Tarifnachrichten

Montag, den 29. Januar 2018 um 15:42 Uhr

WarnstreikfahneNachdem am vergangenen Wochenende die 5. Runde der Tarifverhandlungen zwischen den Vertretern der IG Metall und der Arbeitgeber in Baden-Württemberg abgebrochen wurde, beginnen diese Woche in Bayern in der Metall- und Elektroindustrie in rund 40 Betrieben ganztägige Warnstreiks. Auch mehrere Nürnberger Betriebe sind mit dabei.

In diesen Betrieben wurden gestern in der Nachtschicht und heute im Laufe des Tages Mitgliedervoten zur Durchführung der ganztägigen Warnstreiks eingeholt. Die Zustimmung der Mitglieder war überwältigend. Die Warnstreiks beginnen am Mittwoch und dauern bis Freitag. Parallel dazu trifft die IG Metall in Bayern Vorbereitungen für eine Urabstimmung über unbefristete Flächenstreiks.