Dem Veranstaltungsmotto verpflichtet, „IG Metall Campus Nürnberg … wo Theorie und Praxis sich begegnen“, versteht sich die IG Metall Nürnberg als Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Industrie. Dazu lädt sie 1-2mal jährlich zu Veranstaltungen in Nürnberger Betriebe ein. Zu einem aktuellen technischen, wirtschaftlichen oder politischen Thema referieren sowohl einen/eine WissenschaftlerIn, als auch ein/eine VertreterIn des jeweiligen Betriebs. Die Veranstaltungsreihe gibt den Beschäftigten Gelegenheit zum offen Diskurs über aktuelle Fragestellungen mit Experten aus Wissenschaft und betrieblicher Praxis.

Bisherige Veranstaltungen:

 

10. Februar 2014, Siemens Vogelweiherstraße, Nürnberg: Industrie 4.0

26. März 2015, Siemens Humboldstraße, Nürnberg: Doing business in Indien und China

26. Oktober 2015, Semikron, Nürnberg: Die Rolle der Leistungselektronik bei der Energieversorgung der Zukunft

28. Januar 2016, Federal Mogul, Nürnberg: Hat der Dieselmotor noch Zukunft?

1. Juni 2016, Sumitomo (SHI) Demag, Schwaig: Kunststoffverarbeitung der Zukunft

29. März 2017, Siemens Moorenbrunn, Nürnberg: Tradition meets Hype? Die Herausforderungen für ein Industrieunternehmen in eine erfolgreiche digitale Zukunft

20. November 2017, Robert Bosch GmbH, Nürnberg: 3D-Druck: Revolution in Schichten - Wenn die Pumpe aus dem Drucker kommt

26. November 2018, Siemens Katzwangerstraße (Trafowerk), Nürnberg: Energieversorgung der Zukunft und die Rolle der Großleistungstransformatoren