Montag, den 07. Februar 2011 um 13:24 Uhr

Electrolux NürnbergVor fünf Jahren brannten vor den Werkstoren von AEG in Nürnberg die Tonnen. Doch am Dienstag, den 8. Februar 2011, geht es nicht um Nostalgie, sondern um die aktuellen Tarifverhandlungen bei Electrolux.
Seit der Werksschließung gilt für die Beschäftigten der vier in Nürnberg ansässigen Electrolux-Gesellschaften nicht mehr der Flächentarifvertrag, sondern ein Haustarifvertrag, der deutlich unter der Fläche liegt.

Weiterlesen: ...

Dienstag, den 01. Februar 2011 um 00:00 Uhr

Audi Zentrum Marienberg Am 15. Dezember 2010 gab es erstmals eine Betriebsratswahl im Audi Zentrum Marienberg in Nürnberg. Die von den Beschäftigten initiierte Wahl wurde von der IG Metall Nürnberg stark unterstützt.
Im KFZ Handwerk ist es immer noch keine Selbstverständlichkeit, einen Betriebsrat, der sich für die Belange der Beschäftigten einsetzt, zu haben. So auch nicht bei einem der größten VW / Audi Händlern in Deutschland – der Feser-Graf Gruppe.

Weiterlesen: ...

 

Mittwoch, den 10. November 2010 um 13:46 Uhr

4.000 demonstrierten am 5.11.2010 in NürnbergÜber 4.000 Menschen haben am Freitag, den 5.11.2010 in Nürnberg für grundlegende Veränderungen in Politik und Wirtschaft demonstriert, welche die IG Metall derzeit in ihrer Kampagne "Kurswechsel für ein gutes Leben" fordert. Die Aktion vereinte Beschäftigte aus einer ganzen Reihe von Nürnberger Betrieben.

Weiterlesen: ...

 
 

Mittwoch, den 10. November 2010 um 13:23 Uhr

Vor 5 Jahren verteidigte die Belegschaft von Nexans den IG Metall TarifvertragVor 5 Jahren hatte bei Nexans die Unternehmensleitung versucht den gültigen IG Metall Tarifvertrag zu unterlaufen und schloss „über Nacht“ einen neuen Haustarifvertrag mit der Christlichen Gewerkschaft Metall. „Die Geschäftsleitung hat sich nach unserer Meinung ein Machwerk mit einer Organisation gekauft, die sich Gewerkschaft nennt, aber keine ist! Was uns das Unternehmen zumuten wollte, wäre eine totale Verschlechterung unserer Arbeitsbedingungen und der Entlohnung gewesen in unvorstellbarer Höhe.“, so Manfred Uhl - Betriebsratsvorsitzender Nexans.

Weiterlesen: ...

 

Dienstag, den 02. November 2010 um 13:52 Uhr

Hans-Jürgen UrbanDie IG Metall hat eine unabhängige Überprüfungskommission für die Rente mit 67 und eine Volksbefragung gefordert. „Wir brauchen bei einem so wichtigen Thema wie dem Renteneintrittsalter eine öffentliche und transparente Debatte. Nur eine Volksbefragung und eine unabhängige Überprüfungskommission können sicherstellen, dass der Mehrheitswille der Bevölkerung nicht übergangen wird", sagte Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall am Donnerstag auf einer Funktionsärskonferenz der IG Metall Verwaltungsstelle Nürnberg, an der rund 200 Betriebsräte und Vertrauensleute teilnahmen.

Weiterlesen: ...

 
 

Mittwoch, den 13. Oktober 2010 um 15:54 Uhr

E-MobilityPressemitteilung (IGM – IG BCE – IMU Institut)

E-Mobility: Starke Verunsicherung bei Kfz-Zulieferern in Mittelfranken Unklarheit über die Entwicklungstrends bei der Elektrifizierung des Antriebsstranges und deren Folgen

In Kooperation mit der IG Metall und der IG BCE (Chemie, Kunststoff, Keramik) hat das IMU Institut Nürnberg in einem Projekt ausgewählte Kfz-Zulieferer in Mittelfranken zum Thema E-Mobility befragt. Dabei ging es auch um die Sicherheit von Beschäftigung und Standorten.

Weiterlesen: ...

 

Freitag, den 17. September 2010 um 12:34 Uhr

160 Metaller informieren in der Innenstadt zur LeiharbeitMehr als 160 Metaller klären Bevölkerung über Ausmaß und Folgen der Leiharbeit auf.

Am Freitag, den 17. September machten sich mehr als 160 Metallerinnen und Metaller in der Nürnberger Innenstadt auf den Weg, um die Menschen über das Ausmaß und Folgen von Leiharbeit aufzuklären. Zusätzlich machte die IG Metall Jugend mit Aktionen wie „Dosenwerfen“ auf Politiker, die sich gegen einen (Politik-) Wechsel für ein Gutes Leben stellen, aufmerksam.

Weiterlesen: ...

 
 

Seite 34 von 37