Freitag, den 17. Mai 2013 um 10:17 Uhr

Abschluss für SZIFür die rund 4.000 Beschäftigten der Schreib- und Zeichengeräteindustrie wurde schon in der zweiten Verhandlungsrunde am 10. April ein Abschluss erzielt. Unterstützung für die Arbeitnehmerseite leisteten rund 250 Beschäftigte vor dem Verhandlungslokal in Nürnberg mit einer Demonstration.

Weiterlesen: ...

Mittwoch, den 08. Mai 2013 um 16:22 Uhr

6000 im WarnstreikHeute, am 8.5.2013 hat der erste Warnstreik in Nürnberg stattgefunden. Über 6.000 Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 30 Betrieben haben sich beteiligt. Drei Demonstartionszüge sind durch die Nürnberger Südstadt zum Kundgebungsort gezogen.

Die IG Metall fordert 5,5% Entgelterhöhung und 60€ für die Azubis. Ab 14:00 Uhr hat anschliesend die 3. Tarifverhandlung begonnen. Hier einige Eindrücke von den heutigen Aktionen:

Weiterlesen: ...

 

Freitag, den 03. Mai 2013 um 14:23 Uhr

Am 2. Mai 1933 stürmten SA-Einheiten der Nazis in ganz Deutschland die Gewerkschaftshäuser. Schon Tage zuvor gab es Angriffe auf Gewerkschafter und ihre Einrichtungen. Am gleichen Tag wurden freie Gewerkschaften verboten und viele ihrer Mitglieder verhaftet und deportiert.
Mit der Zerschlagung der Gewerkschaften beseitigten die Nationalsozialisten den letzten Rest der Weimarer Republik und beendeten gewaltsam die erste Demokratie in Deutschland.

Weiterlesen: ...

 
 

Dienstag, den 30. April 2013 um 17:17 Uhr

Frohes SchaffenEin Film zur Senkung der Arbeitsmoral

Konstantin Faigles essayistisch-satirische Doku-Fiktion zeigt: Der moderne aufgeklärte Mensch ist nicht frei von Irrglauben und geistigem Zwang. Er hat längst einen anderen Gott erwählt: Die Arbeit.

Am 2. Mai ist Filmpremiere im CASABLANCA mit Rudi Lutz.

Weiterlesen: ...

 

Montag, den 29. April 2013 um 15:59 Uhr

Gedenkveranstaltung am 2. MaiMit der Machtübergabe an die Nationalsozialisten im Januar 1933 brach die Finsternis über Deutschland herein. In den folgenden Wochen und Monaten begannen die Nationalsozialisten damit, ihre Gegner – zu denen auch die Gewerkschaften gehörten – auszuschalten. Gewerkschaftsfunktionäre und –mitglieder wurden ohne Angabe von Gründen verhaftet, nachts aus ihren Wohnungen verschleppt oder auf offener Straße verprügelt.

Weiterlesen: ...

 
 

Montag, den 22. April 2013 um 13:38 Uhr

 

Tarifrunde 2013Am 19. April fand in München die zweite Tarifverhandlung für die ca. 770.000 Beschäftigten der der bayerischen Metall- und Elektroindustrie statt. Über 300 Kolleginnen und Kollegen aus Nürnberg begleiteten die Verhandlungen. Insgesamt nahmen an der Kundgebung - zu der die IG Metall Bayern aufgerufen hatte - über 4500 Metallerinnen und Metaller teil.

Weiterlesen: ...

 

Donnerstag, den 18. April 2013 um 00:00 Uhr

Die Arbeitswelt ist im ständigen Wandel © PantherMedia / Dmitriy Shironosov
© PantherMedia / Dmitriy Shironosov
Die IG Metall Nürnberg widmet sich verstärkt Angestellten und Hochqualifizierten in klassischen Industriebetrieben, um die veränderten Arbeitsbedingungen gemeinsam zu gestalten.
Seit Jahren bereits zeichnet sich in den Betrieben eine Entwicklung ab, der sich auch die IG Metall Nürnberg nun mit einem eigenen Projekt verstärkt widmen wird: Der qualifikatorische und damit auch sozialstrukturelle und habituelle Wandel der Belegschaftsstruktur.

Weiterlesen: ...

 
 

Seite 35 von 41