Mittwoch, den 20. Dezember 2017 um 16:31 Uhr

Conti Aktive überreichen Spenden aus BeschäftigtenbefragungZwei Vereine, die sich für Belange von Kindern und ihren Familien einsetzen, profitieren von der Beschäftigtenbefragung.
700 € kamen bei der großen Beschäftigtenbefragung der IG Metall bei Conti Temic zusammen. Ein toller Erfolg, zu dem nicht nur IG Metall Mitglieder beigetragen haben. Stellvertretend für die Beteiligten überreichte der Vertrauenskörper die Schecks auf der Dezember Betriebsversammlung.

„Wir freuen uns riesig, dass wir gleich zwei Vereinen, die sich für Kinder und ihre Familien einsetzen, etwas Gutes tun konnten. Das ist auf jeden Fall ein Grund zum Feiern, auch für uns“, erklärt Felix Müller, Vertrauenskörperleiter bei Conti Temic, zufrieden.

Die eine Hälfte geht an den Kinder- und Jugendhospizdienst aus Erlangen. Der Verein begleitet schwerstkranke Kinder und Jugendliche. Er stärkt die Eltern in der schwierigen familiären Situation, verbringt Zeit mit Geschwisterkindern, und ist Gesprächspartner für alle Familienmitglieder.

Die zweite Hälfte geht an den Abenteuerspielplatz in Röthenbach. Hier liegt das Augenmerk auf Kinder zwischen 6 – 12 Jahren. Auf dem Spielplatz sollen sie einen Freiraum zum selbstbestimmten Spielen erleben. Der Umgang mit Holz, Feuer, Wasser und Erde gehört genauso dazu wie andere vielfältige Materialien und Werkzeuge.