Dienstag, den 23. Juli 2019 um 13:07 Uhr

Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly verleiht die Bürgermedaille an Jürgen WechslerWir gratulieren Jürgen Wechsler zu Verleihung der Bürgermedaille

Jürgen Wechsler langjähriger Bevollmächtigter der IG Metall Nürnberg und ehemaliger bayerischer Bezirksleiter wurde am 16. Juli durch den Nürnberger Oberbürgermeister Dr. Maly im Rahmen einer festlichen Sitzung des Ältestenrates mit der Bürgermedaille der Stadt Nürnberg ausgezeichnet.

Mit der Bürgermedaille werden seit 1960 Menschen geehrt, die sich besondere Verdienste um die Stadt Nürnberg erworben haben. Seit 1960 wurde die zweithöchste Auszeichnung der Stadt Nürnberg an bislang 215 Personen verliehen.

In seiner Laudatio würdigte Maly die Verdienste Wechslers für die Stadt, „Jürgen Wechsler hat sich als Gewerkschafter der IG Metall aktiv für den Erhalt und die Schaffung von Arbeitsplätzen in Nürnberg eingesetzt. Seine herausragenden Verdienste als Gewerkschafter, insbesondere bei dem deutschlandweiten beachteten Streik im Zuge der Schließung der AEG im Jahr 2006 verdienen eine besondere Anerkennung“

Einer der ersten Gratulanten: Thorsten Brehm Nürnberger SPD Vorsitzender gratuliert Jürgen Wechsler zur AuszeichnungAls Streikleiter rang Jürgen Wechsler Anfang 2006 dort zwölf Wochen mit dem Unternehmen um einen Sozialtarifvertrag. Der schwedische Mutterkonzern Electrolux hatte damals die Schließung des Werkes beschlossen um die Produktion ins kostengünstigere Ausland zu verlagern. Nach einem legendären über sechs Wochen lang andauernden Streik und zähen Verhandlungen konnte das Werk zwar nicht gerettet werden, für die betroffenen 1700 Beschäftigten standen am Ende ansehnliche Abfindungen und sehr gut ausgestatte Übergangsregelungen für ältere Menschen.

2008 wurde Jürgen Wechsler 1. Bevollmächtigter der IG Metall Nürnberg, Bereits zwei Jahre später berief ihn der Vorstand der IG Metall zum Bezirksleiter in Bayern. Im Juli 2018 konnte Wechsler zusammen mit Staatsregierung, Unternehmen und Betriebsräten den Bayerischen Autopakt unterschreiben, für den sich die IG Metall lange eingesetzt hatte.

Für das Modell eines solidarischen Sozialstaats setzte Jürgen Wechsler sich auch als Mitglied des Verwaltungsausschusses des Arbeitsamts Nürnberg und im Verwaltungsrat der AOK Bayern ein.

Für seine langjährige unermüdliche Arbeit als Gewerkschafter wurde Jürgen Wechsler bereits 2018 mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. „Wir freuen uns gemeinsam mit Jürgen Wechsler für die Auszeichnung und Würdigung seiner langjährigen erfolgreichen Arbeit als Gewerkschafter“ so Andreas Weidemann 1. Bevollmächtigter der IG Metall Nürnberg.