Montag, den 20. März 2017 um 13:49 Uhr

Sigfried Bauer, Leiter der Vertrauensleute bei Staedtler ist optimistischDie Tarifkommission der Branche Schreib- und Zeichengeräte (SZI) beschloss am 16. März 2017 in Nürnberg ihre Forderungen für die Tarifrunde 2017. Diese umfasst eine Entgelterhöhung von 6 Prozent und einen neuen Tarifvertrag „Demografie“. In der Branche SZI arbeiten unsere Mitglieder aus den Unternehmen Lyra, Staedtler, Faber-Castell und Schwan-Stabilo. Bereits seit Jahren schreibt die Branche hohe Gewinne, ein Erfolgsjahr jagt das Andere. Zeit, dass auch die Beschäftigten der Branche an diesem Erfolg teilhaben.

Weiterlesen: ...

Dienstag, den 14. März 2017 um 11:42 Uhr

Gemeinsam!   Die IG Metall ist die Organisation mit dem höchsten Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund. Fast eine halbe Million unserer Mitglieder haben ihre familiären Wurzeln im Ausland. Viele von ihnen sind auch aktive Gewerkschafter und das finden wir richtig Klasse! Die IG Metall hat erstmals eine Studie dazu in Auftrag gegeben, bei denen ihre Mitglieder mit Migrationshintergrund systematisch befragt wurden.

Weiterlesen: ...

 

Montag, den 06. März 2017 um 00:00 Uhr

Nürnberg ist bunt

Aktuell leben ca. 8.400 geflüchtete Menschen im Nürnberger Stadtgebiet, so Thorsten Bach von der Fachstelle für Flüchtlinge der Stadt Nürnberg bei seinem Besuch bei der IG Metall Nürnberg. Davon leben ca. 5000 Personen in den knapp 180 städtischen Unterkünften. „Die größte Herausforderung in Nürnberg ist und bleibt der fehlende Wohnraum. Dieser Missstand wurde durch den Flüchtlingszuzug noch sichtbarer, aber er ist nicht neu. Schon seit vielen Jahren haben Familien und Studenten mit geringen finanziellen Ressourcen große Probleme passenden Wohnraum zu finden“, so Bach.

Weiterlesen: ...

 
 

Montag, den 20. Februar 2017 um 11:50 Uhr

FrauentagAm Samstag, 04. März 2017 um 17:00 Uhr findet in der Villa Leon, Philip-Koerber-Weg 1, 90439 Nürnberg die gemeinsame Veranstaltung von DGB, ver.di und IG Metall und der Frauenbeauftragten der Stadt Nürnberg zum Internationalen Frauentag statt. Die Nürnberger Historikerin Nadja Bennewitz wird in ihrem Vortrag die Frauenkämpfe der „heißen“ 70er Jahre bis heute Revue passieren lassen und auf die spezifischen Folgen des Neoliberalismus für Frauen eingehen. Ab 19:30 Uhr tritt "4LuckyCharms" auf. Der Eintritt ist frei aber eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Bei: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Einladung_Frauentag.pdf



 

Montag, den 13. Februar 2017 um 14:41 Uhr

Harald Dix ist Mitglied in der TarifkommissionHarald Dix ist der hauptamtliche Vertreter der IGM Nürnberg in der bayerischen Tarifkommission.Zur aktuell angelaufenen Tarifrunde im Kfz-Handwerk haben wir ihm einige Fragen gestellt:

Was sind die die Forderungen der IG Metall?

Die Vertrauensleute, Jugendvertreter und Betriebsräte der KFZ-Branche in Nürnberg haben in einer Branchenkonferenz drei Forderungen aufgestellt: Sie möchten sechs Prozent mehr Entgelt für die gewerblichen und angestellten Kolleginnen und Kollegen, 60 Euro mehr für jedes Ausbildungsjahr und die befristete Übernahme der Ausgebildeten als Rechtsanspruch für mindestens 12 Monate.

Weiterlesen: ...

 
 

Montag, den 06. Februar 2017 um 11:11 Uhr

Mit Weiterbildung fit für die ZukunftWir machen uns fit für die Zukunft. Aufgrund einer EDV-Schulung für alle Verwaltungsangestellten ist die Geschäftsstelle der IG Metall Nürnberg am Donnerstag, den 09.02.2017 geschlossen. Alle politischen Sekretäre sind telefonisch über ihre Durchwahlnummern oder per Handy erreichbar.

 

Mittwoch, den 25. Januar 2017 um 23:08 Uhr

Das_Leben_geht_weiterDie IG Metall hat am 16. Januar 2017 eine bundesweite Befragung der Beschäftigten zur persönlichen Arbeitssituation gestartet. Flexible Arbeitszeiten mit kurz­fristigen Änderungen, zunehmendes längeres Arbeiten sowie permanente Erreichbarkeit durch mobiles Arbeiten sind die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt. „Wir wollen von den Beschäftigten erfahren: Wo hakt es bei ihren Arbeitszeiten? Welche Wünsche gibt es, um Arbeit und Leben besser vereinbaren zu können?“, sagte Andreas Weidemann, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Nürnberg am Freitag in Nürnberg.

Weiterlesen: ...

 
 

Seite 1 von 27