Aktuelles

Aus der Verwaltungsstelle

Dienstag, den 07. November 2017 um 09:41 Uhr

Die Betriebsratswahl kommt näherIm März 2018 ist es wieder soweit: Die Betriebsratswahlen finden statt und viele Kolleginnen und Kollegen stehen vor der Entscheidung, oder haben sich bereits entschieden, für das Amt des Betriebsrates zu kandidieren. Zugleich stellen sich Fragen wie: Was kommt als Betriebsrat konkret auf mich zu? Wie verbinde ich mein Betriebsratsamt mit meiner Arbeit im Betrieb? Auf diese und viele weitere Fragen geben wir Antworten und laden herzlich zur Informationsveranstaltung "In will kandidieren – Was kommt auf mich zu?“ ein. Diese findet statt am Donnerstag, 7. Dezember 2017 um 17:30 Uhr im Gewerkschaftshaus. Um Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. wird gebeten.


Tarifnachrichten

Donnerstag, den 26. Oktober 2017 um 10:34 Uhr

Elke ergreift das Wort bei der Nürnberger KonferenzDiese Woche war es soweit, die Tarifkommission des IG Metall Bezirks Bayern hat ihre Forderung für die kommende Tarifrunde beschlossen. Diese lautet: Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um sechs Prozent für eine Laufzeit von zwölf Monaten sowie einen Anspruch für alle Beschäftigten auf eine kurze Vollzeit. Zudem einen Tag bezahlte Freistellung für die Auszubildenden vor jedem Prüfungstag.

Weiterlesen: 6 Prozent, kurze Vollzeit und Freistellung vor Prüfungstagen

 
 

Aus der Verwaltungsstelle

Montag, den 25. September 2017 um 13:54 Uhr

Gerd LoboddaDie IG Metall Nürnberg gratuliert ganz herzlich ihrem ehemaligen

1. Bevollmächtigten, Gerd Lobodda, zu seinem 70sten Geburtstag.

Gerd Lobodda war von 1983 bis 2008 1. Bevollmächtigter der IG Metall Nürnberg.

 
 

Aktionen & Veranstaltungen

Montag, den 25. September 2017 um 10:49 Uhr

Barbara Resch erläutert mögliche Forderungen zur ArbeitszeitDie 7. Delegiertenversammlung im Nürnberger Karl-Bröger-Zentrum stand diesmal ganz im Zeichen der Arbeitszeitforderungen der kommenden Tarifrunde, zu Gast war Barbara Resch von der Bezirksleitung Bayern. Sie stellte zu Beginn nochmals ausführlich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowohl für die Gesamtwirtschaft, wie auch für die Metall- und Elektrobranche dar.

Weiterlesen: Delegierte diskutieren über Arbeitszeitforderungen

 
 

Tarifnachrichten

Donnerstag, den 14. September 2017 um 13:12 Uhr

Die Tarifrunde im Blick„Wir wollen mehr Geld und mehr Zeit für die Beschäftigten“, so Jürgen Wechsler, Bezirksleiter der IG Metall Bayern bei der heutigen Sitzung der bayerischen Tarifkommission in Ingolstadt. Die IG Metall wird die nächsten Wochen in den Betrieben und in ihren regionalen Gremien die Themen Entgelt und Arbeitszeit diskutieren und dazu Forderungsvorschläge sammeln. Neben einer Entgelterhöhung sollen alle Beschäftigten das Recht erhalten, ihre Arbeitszeit vorübergehend zu reduzieren. Jene, die ihre Arbeitszeit zugunsten der Kindererziehung oder der Pflege von Angehörigen reduzieren, sollen einen Entgeltausgleich erhalten. Ebenso davon profitieren sollen besonders belastete Beschäftigte wie Schichtarbeiter.

Weiterlesen: Die Tarifrunde nimmt Fahrt auf

 
 

Seite 10 von 46